Seniorenbetreuung

zu Hause

Plötzlich Hilfe nötig?

Wir sind seit 2007 Ihr kompetenter und zuverlässiger Partner im Bereich der Betreuung von Senioren zu Hause.
Wir unterstützen Seniorinnen und Senioren in der ganzen Schweiz und im Fürstentum Liechtenstein.

 

Bei einer „Live-in“ 24-Stunden-Betreuung wohnt die Betreuungsperson während der Dauer des Einsatzes beim Kunden und hält sich grundsätzlich in dem privaten Umfeld der zu betreuenden Person auf.

Wenn eine Hilfe nur ein paar Stunden oder Tage pro Woche erforderlich ist, erstellen wir für Sie ein flexibles, maßgeschneidertes Angebot nach Ihren Bedürfnissen.

Wir unterstützen Sie bei Einkäufen, Arztbesuchen, Behördengängen oder Grabpflege und haben ein offenes Ohr für ihre Sorgen und Nöte.

Um Ihnen die Auswahl geeigneter Betreuung zu erleichtern, besuchen wir Sie gerne vor Ort oder laden Sie zu ausführlichen Gesprächen in unsere Räume ein. Dafür nehmen wir uns auch abends oder an Wochenenden Zeit.

Zu unserem Selbstverständnis gehört es, Sie in allen Fragen rund um die Betreuung und Hilfe im häuslichen Bereich umfassend zu beraten.
Konstenfreie Beratung: 043 810 03 34

 

Kosten der Seniorenbetreuung zu Hause

 

24-Stunden Betreuung in Ihrem eigenen Heim

Eine 24-h-Betreuung mit unserem Live-In- und Bezugspersonen-Konzept kostet 1990 Franken für eine Woche.

Bei einer Vertragsdauer von mindestens einem Monat werden die Preise auf Anfrage individuell gestaltet.

Die Preise verstehen sich ohne Mehrwertsteuer und Wegpauschale.

Stundenweise Betreuung, Haushalthilfe, Ferienvertretung

Falls Sie keine 24-h-Betreuung, sondern eher eine stundenweise Betreuung oder eine Betreuung für die Nacht wünschen, sind dies unsere Tarife:

Eine stundenweise Betreuung bieten wir Ihnen zu 49 Franken pro Stunde. Eine einzelne Nachtbetreuung kostet 350 Franken, sie dauert 10 Stunden.

Die Preise verstehen sich ohne Mehrwertsteuer und Wegpauschale.

Zuhause ist es am schönsten


Unser konzept

Unser Live-In-Betreuungskonzept basiert auf unserer langjährigen Erfahrung und ermöglicht Betagten eine längere Verbleibdauer zu Hause.

Für uns stehen Sie als Seniorin oder Senior mit Ihren Bedürfnissen im Mittelpunkt. Sie bestimmen, wie viel Unterstützung Sie wünschen und benötigen.

 

Bewilligungspflicht für ambulante Betreuungsangebote

Seit dem 1. April 2012 benötigen Unternehmen im ambulanten Betreuungsbereich eine Bewilligung zum Personalverleih des Kantonalen Amtes für Wirtschaft und Arbeit (AWA). Falls ausländisches Personal beschäftigt wird, ist zudem eine entsprechende eidgenössische Bewilligung des Staatssekretariates für Wirtschaft (SECO) notwendig.

Für die Prüfung, ob ein Unternehmen im Besitz der nötigen Bewilligungen ist, führt das SECO zusammen mit den Kantonen ein elektronisches Verzeichnis der bewilligten Betriebe. Auf seiner Internetseite kann festgestellt werden, ob ein Unternehmen über die erforderlichen Bewilligungen verfügt.